Banner von santiago-online.com

Anreise

Mit dem Flugzeug

Während die Anreise nach Santiago de Compostela auf dem Luftweg noch vor einigen Jahren relativ kostspielig und - wegen des Wartens auf Anschlussflüge - langwierig war, hat sich die Situation mittlerweile wesentlich verbessert. Seitdem neben Iberia auch Fluglinien wie Aer Lingus, Air Europa, Easy Jet, Ryan Air, Turkish Airlines und Vueling den Flughafen Lavacolla in Santiago anfliegen, sind die Angebote vielfältiger, die Reisedauer kürzer und die Preise günstiger geworden. Außerdem bietet sich ebenfalls die Möglichkeit, über die Flughäfen von La Coruña, Vigo oder Porto anzureisen.

Mit dem Auto

Santiago liegt an der Autobahn AP-9 (E-1) etwa auf halber Strecke zwischen La Coruña / A Coruña im Norden und Vigo im Süden und ist von beiden Städten aus in etwa einer Stunde mit dem Auto erreichbar. Von Madrid aus bietet sich die Möglichkeit, auf der A-52 über Orense anzureisen; von dort entweder über Vigo (A-52 bis Vigo, dann AP-9 bis Santiago) oder zunächst auf der Landstraße (N-525) Richtung Nordwesten bis zum Beginn der neuen Autobahn AP-53 und dann auf dieser bis Santiago.